SEM-Agent startet!

Dieses ist der erste Post in meinem SEM-Blog und ich will gleich vorstellen, was Sie als Leser hier erwartet.

Den Einstieg über die Bedeutung des Suchmaschinenmarketings heutzutage erspare ich Ihnen. Wenn Sie hier gelandet sind, dann waren Sie bestimmt auf der Suche nach interessanten Informationen über die praktischen Aspekte im SEM-Geschäft.

Warum schreibe ich? Zum einen um die Kunden unserer Online Marketing Agentur auf dem aktuellen Stand in Bezug auf die neuen AdWords-Werbeinstrumente zu halten. Zum anderen um den Kunden zu helfen, für die wir nach einem Kampagnen Setup die langfristige Kampagnen-Betreuung zwar nicht übernommen haben, freuen uns aber dennoch eine Art Stütze zu bieten.

Den Fokus meines Blogs lege ich vor allem auf das Thema des erfolgreichen Inserierens bei Google und neuen AdWords-Features.

In meiner Arbeit als SEM-Kampagnen-Manager für Kunden aus unterschiedlichen E-Commerce-Bereichen stelle ich mir tagtäglich eine Frage: “Wie schreibe ich eine erfolgreiche AdWords-Anzeige?” Wie schaffe ich es also, den Kampf um die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden zu gewinnen? Und das anhand der ohnehin eingeschränkten Gestaltungsmöglichkeiten, die Google im Suchwerbenetzwerk zur Verfügung stellt. Wie kann ich den User mit meinen AdWords so anreizen, dass er meine Webseite nicht nur besucht, sondern sich in seinen Erwartungen bestätigt füllt und eine Transaktion tätigt?

Es gibt zwar eine Handvoll wertvoller Tipps, die von Google selbst, von zahlreichen Agenturen oder Buchautoren kommen. Der potenzielle Kunde aber mit seinen Bedürfnissen und Wünschen entscheidet letztendlich, welche der ihm präsentierten Anzeigen ihn besser anspricht. Das ständige Testen und Analysieren sind daher unabdingbar. Denn: Je besser meine Anzeige performt, desto höher werden die dazu gehörenden Keywords eingestuft. Die Anzeige erhält eine bessere Positionierung im Google-Suchwerbenetzwerk, die Klickrate steigt und… der Klickpreis SINKT!

Wenn dieses Szenario sich bei all meinen Anzeigen abspielen würde, wenn das Zielpublikum effizient zum Handeln angeregt wird und der Erfolg auch langfristig konstant bleibt, würde das Spiel seinen Reiz verlieren.

Ich schreibe hier also über erfolgreiche Google-Anzeigen. Aber nicht nur. Vor allem zeige ich auf, was ich unter dem Zusammenspiel der Suchanfrage, der dazu ausgelieferten Anzeige und der Landingpage verstehe. … und stelle hier auch Bespiele (anderer SEM-Player, versteht sich :) ) dar, die leider nicht unbedingt zu den guten gehören.

Natürlich bin ich für jede konstruktive Kritik offen und beantworte auch gern Ihre Fragen.

Viel Spass also auf meinem Blog!

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst zum Ende springen um eine Antwort zu hinterlassen. Anpingen zur Zeit nicht erlaubt.

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Diese Schlagwörter kannst du nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>